News - Leser

Die Logistik der ancora Marina ist bereit

09.04.2020
ancora Corona Krise SH

Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,
 
nach wie vor sind wir von den massiven Einschränkungen im Zuge der Covid-19 Krise betroffen. Täglich verfolgen wir die dynamische Lage und deren Entwicklungen und richten unsere Strategie daran aus. Nach wie vor steht dabei der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an erster Stelle.

Wir hatten Sie darüber informiert, dass wir die Bitte, von neuen Kranterminvereinbarungen abzusehen, bis zum 09.04.2020 verlängert haben, an dieser Stelle zunächst einmal unseren herzlichen Dank für Ihr Verständnis für diese notwendige Maßnahme.
 
Nunmehr haben wir die Neuorganisation unserer Transportlogistik weitestgehend abgeschlossen und können Ihnen daher mitteilen, dass wir ab dem 14.04.2020 wieder gerne für die Vereinbarung von Kranterminen zur Verfügung stehen. In Erweiterung zu diesem Termin dürfen wir Ihnen mitteilen, dass wir ab dem 20.04.2020 die Krantätigkeiten in vollem Umfang wieder aufnehmen.

Sicherlich können Sie sich vorstellen, dass wir aufgrund der massiven Einschränkungen einen nicht unerheblichen Terminstau in Bezug auf die Krantermine verzeichnen müssen. Aus diesem Grunde möchten wir auf folgende Maßnahmen aufmerksam machen:

  • Wir würden es begrüßen, wenn Sie uns Ihre Wunschtermine für das zu Wasser lassen Ihres Schiffes per Mail senden, hierfür sind folgende E-Mailadressen reserviert – t.schiefelbein@ancora-marina.com; c.rudolf@ancora-marina.com; d.eiden@ancora-marina.com
  • Ab dem 14.04.2020 stehen wir Ihnen in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr auch telefonisch für die Terminabsprache zur Verfügung, hierfür haben wir drei Telefonleitungen reserviert – 04561/ 517145 Herr Schiefelbein; 04561/ 517141 Herr Rudolf; 04561/ 517111 Herr Eiden
  • Verlängerte Kranzeiten ab 20.4.2019 von Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • Sollte die gesetzliche Regelung des Einreiseverbots für alle nicht in Schleswig-Holstein wohnenden Personen nach dem 20.04.2020 weiterhin Bestand haben, so bieten wir selbstverständlich auch diesen Kunden die Möglichkeit, einen Krantermin zu vereinbaren. Um das Schiff ohne Sie kranen zu können, benötigen wir lediglich eine unterschriebene Einverständniserklärung – dieses Dokument finden Sie zum Ausdrucken im Anhang, sofern Sie dieses Dokument per E-Mail oder per Post wünschen, reicht eine kurze Informationen, wir senden es Ihnen dann umgehend zu.

Selbstverständlich werden wir alles daran setzen, Ihren Wunschtermin zu realisieren. Wir bitten aber um Ihr sehr geschätztes Verständnis, dass wir aufgrund des massiven Terminstaus in Verbindung mit den zurzeit noch vollen Winterlagerhallen bei absoluter Notwendigkeit auf die Möglichkeit eines Ausweichtermins zurückgreifen müssen.

Wir sind uns sicher, mit diesen Maßnahmen eine höchst effektive Logistik darzustellen, um für Sie einen nach der Krise hoffentlich unbeschwerten und zügigen Saisonstart zu gewährleisten. Für Ihr bisher entgegengebrachtes Verständnis unter diesen schwierigen Bedingungen möchten wir uns herzlich bedanken!

Ihr

Oliver Seiter

Geschäftsführer

ancora Marina GmbH & Co. KG

Zurück

© ancora Marina